Aktuelles

Stromausfall - was dann? Notstromversorgung erklärt.

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe warnt vor den Folgen eines Blackouts.

Ein Notstromaggregat für das eigene Zuhause ist purer Luxus. Oder?

Sobald man sich mit dieser Thematik näher beschäftigt merkt man, dass ein sogenannter Blackout leider gar nicht so unwahrscheinlich ist, wie man vermuten möchte.

Am Beispiel einer Dürre hat das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe eine Erklärung abgegeben:

"Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass in der Folge des angenommenen Dürrereignisses, Stromausfälle im Szenariozeitraum auftreten können. Dabei hängen zeitliches Auftreten, räumliche Ausdehnung und Dauer der Stromausfälle neben der Situation in Deutschland und den jeweiligen Gegebenheit vor Ort insbesondere von der Betroffenheit des europäischen Stromverbundnetzes ab, da das Dürreereignis auch weitere europäische Staaten betrifft (vgl. Kap. 2.1) und dort mit ähnlichen Folgen und Problemlagen in den nationalen Stromversorgungsinfrastrukturen zu rechnen ist. 

In diesem Zusammenhang geht es nicht nur um die Verfügbarkeit und Nachfrage der Strommenge im Netz, sondern auch um die Aufrechterhaltung der Frequenzstabilität (die Frequenz im europäischen Stromverbundnetz beträgt 50 Hertz). Hierzu liefern beispielsweise Wasserkraftanlagen mit ihren konstanten, frequenzstabilen Leistungen (im Gegensatz beispielsweise zu Solar- oder Windkraftanlagen) einen wichtigen Beitrag. Vor dem Hintergrund eines außergewöhnlich extremen Dürreereignisses kann dieser Beitrag jedoch eingeschränkt oder gefährdet sein. Grundsätzlich ist es daher auch denkbar, dass es im Rahmen eines außergewöhnlich extremen Dürreereignisses zu einem sogenannten Blackout in Deutschland und weiteren Teilen Europas kommen könnte."

Zitat: BT-Bericht_Bericht_Risikoanlayse_im_BevS_2018 (Seite 62/144)

Die hier angenommene Dürrekatastrophe wurde durch andere Stellen bereits durch Stürme, Hochwasser oder sogar Sonnenstürme simuliert.

Den Bericht der Deuschen Bundesregierung "TA-Projekt: Gefährdung und Verletzbarkeit moderner Gesellschaften – am Beispiel eines großräumigen und langandauernden Ausfalls der Stromversorgung" ist ebenfalls äußerst lesenswert.

Wie kann man sich selbst für seinen Betrieb oder seinen Privathaushalt gegen einen länger anhaltenden Stromausfall absichern und welche Faktoren müssen beachtet werden?

Die wichtigsten Fragen, die man sich zunächst stellen sollten sind:

- welche Geräte möchte ich im Falle eines Stromausfalls auf jeden Fall weiter betreiben?
- welchen Strombedarf haben diese Geräte?
- welche Laufdauer soll das Aggregat haben?

Um festzustellen, welche Geräte Sie unbedingt brauchen, sollten Sie Ihren Tagesablauf zuhause oder im Betrieb gedanklich einmal durchgehen. Nicht zu vernachlässigen sind beisppielsweise das betreiben von Heizung und Pumpen in Häusern. Für eine Ölheizung wird z. B. meist ein Starkstromanschluss benötigt. In Ställen ist beispielsweise zu beachten, dass die Kühlung auch zu Melkzeiten gewähleistet werden kann und welche elektrischen Geräte ggf. nur im Wechsel betrieben werden dürfen, um kein überdimensioniertes Gerät kaufen zu müssen.

Bei der Berechnung des Strombedarfs reicht leider auch nicht das zusammenrechnen der Wattzahlen. Der sogenannte Anlaufstrom vieler Geräte ist wesentlich höher als der tatsächliche Stromverbrauch während des Betriebs. Konkret bedeutet das, dass beim einschalten von Geräten viel mehr Strom zur Verfügung stehen muss, als man zunächst vermuten würde.

Zur Berechnung der Laufdauer kommen ebenfalls mehrere Faktoren zusammen. Außerdem ist zu entscheiden ob man ein Diesel-, Gas- oder benzinbetriebenes Gerät nutzen kann oder will. Nutzt man ein traktorbetriebenes Zapfwellenstromaggregat müssen zudem Traktor und Aggregat zusammenpassen und die passende Gelenkwelle zur Verfügung stehen. Unsere angebotenen Geräte weisen wir jeweils mit Laufzeit unter Dauerlast und Eco-Schaltung (wenn verfügbar) aus.

Zur Ermittlung der Faktoren und für die Erstellung eines passenden Angebots stehen Ihnen unsere Berater aus dem Bereich Stromerzeuger gerne zur Verfügung.

Aktionsangebote

Aktion

kostenlose Zugabe
beim Kauf eines Honda Akku-Rasenmäher-Paket erhalten sie den zweiten Akku gratis dazu!
Nur bis zum 30.04.2021

Aktion

Aufsitzmäher HF 2317 HME
Bestseller aus der Einsteigerklasse:
mit 92 cm Schnittbreite
Hydrostatischer Antrieb
280 Liter Grasfangsack
mit einzigartiger Optiflow-Luftstromverbesserung für optimales Auffangen, auch bei feuchtem Gras.
Preis inkl. 19% MwSt.

Aktion

Laubbläser HHB 25 
mit Honda 4-Takt-Motor 
Verwendung von Normalbenzin statt Gemisch
geräuscharmes, geruchsarmes Laub entfernen
einstellbarer Luftstrom
auch für Pulverschnee geeignet!
Preis inkl. 19% MwSt.

Aktion

Rasenmäher HRG 416 C1PK
Einsteigermodell für kleine Gärten
mit 41 cm Schnittbreite
42 Liter Grasfangsack
Stahlblechgehäuse
4-Takt Benzinmotor 
Preis inkl. 19% MwSt.

Aktion

Rückwärtskipper "WEB 32 PL"
2.600 kg Gesamtgewicht
Innenmaße 2.760 x 1.500 x 300 mm
Pumpless Hydraulik
ca. 2.010 kg Nutzlast
Bereifung 165R13
ca. 735 mm Ladehöhe
Preis inkl. 19% MwSt.
(auch mit elekrohydraulischer Bedienung gegen Aufpreis verfügbar)

Aktion

Heckkipper "WEB 30 PL"
1.300 kg Gesamtgewicht
Innenmaße 2.300 x 1.500 x 300 mm
Pumpless Hydraulik
ca. 985 kg Nutzlast
Bereifung 195/55R10
ca. 640 mm Ladehöhe
Preis inkl. 19% MwSt.
Auch mit Handpumpe (Minderpreis € 115,- ) erhältlich

Aktion

das einzigartige Rahmendesign hilft dabei den Luftstrom besser zu lenken und weiter zu werfen, wodurch ein größerer Kühlungseffekt erziehlt wird.

  • Abkühlung bis 23 m (bei 1,5 m/s)
  • großer Kühleffekt bei niedrigem Energieverbrauch
  • minimaler Wartungsaufwand (langlebiges Material)
  • inkl. Thermoschutz!

Mengenstaffel verfügbar - fragen Sie an!

Aktion

7“ LCD Bildschirm & Kamera

inkl, 20 m Verlängerungskabel, Sonnenblende abnehmbar und mit Halterung

Nachtsichtfähig
120° Blickwinkel
IP 69 K, 10-32 V

Es kann eine weitere Kamera dazu erworben werden.

Neues aus den sozialen Medien

Was können wir für Sie tun?

Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.